Institut für Forensisch-
Psychologische Begutachtung

Das Institut für Forensisch-Psychologische Begutachtung (IFPB) wurde 2003 gegründet und bietet seither spezialisierte forensisch-psychologische Dienstleistungen im Grenzgebiet zwischen Recht, Psychiatrie und Psychologie an. Dazu gehören psychologische Beurteilungen von strafrechtlichen und zivilrechtlichen Fragen sowie spezialisierte psychotherapeutische Behandlungen von Tätern oder Interventionen in familienrechtlichen Belangen. Die vom IFPB durchgeführten Begutachtungen und Therapien orientieren sich am neuesten Stand der Wissenschaft und an international gültigen Standards der Begutachtung und der forensischen Psychotherapie. Durch eine qualitativ hochstehende und effiziente Arbeitsweise sollen die Ansprüche der auftraggebenden Gerichte und Vormundschaftsbehörden erfüllt und eine Qualitätsförderung in der psychiatrisch-psychologischen Begutachtungspraxis angestrebt werden.